Neuigkeiten

10.08.2018, 13:06 Uhr
Kai Seefried und Karl-Heinz Bley diskutieren mit Elternvertretern in Sedelsberg
Im Rahmen seiner 360° Niedersachsen-Tour machte der Generalsekretär der CDU in Niedersachsen Kai Seefried MdL heute einen Abstecher in die Gemeinde Saterland. Gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Karl-Heinz Bley diskutierte er mit Elternvertretern der Astrid-Lindgren-Grundschule in Sedelsberg und Saterländer Ratsmitgliedern über die Lehrerversorgung im Allgemeinen und die mangelnde Lehrerversorgung der Sedelsberger Schule im Besonderen. Die Elternvertreter machten deutlich, dass sie sich große Sorgen um die zukünftige Ausstattung ihrer Schule mit Lehrkräften und damit um das Wohl ihrer Kinder machen.
Sedelsberg - Kai Seefried erläuterte, dass Eltern zu Recht eine vernünftige Unterrichtsversorgung erwarten. Dafür muss das Land entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. Auf Landesebene setze er sich für ein „Unterrichtungssicherungskonzept“ ein. Bezogen auf Sedelsberg könne man dieses Konzept nicht abwarten. Hier ist unverzüglicher Handlungsbedarf gegeben. Gemeinsam mit Karl-Heinz Bley will er in der nächsten Landtagssitzungswoche (22. – 24.08.2018) ein Gespräch mit dem Kultusminister führen, um eine Lösung für Sedelsberg zu finden.