Archiv

27.07.2017, 11:02 Uhr | Abgeordnetenbüro Berlin
Interkultureller Gemüsegarten
Projekt aus Goldenstedt überzeugt
Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) unterstützt im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) 500 LandInitiativen. Für eine Förderung hatte sich unter anderem das Goldenstedter Bündnis für Familie e.V. beworben. Jetzt gibt es gute Nachrichten.
Berlin - „Ich freue mich, dass das eingereichte Projekt des Vereins Goldenstedter Bündnis für Familien das Bundeslandwirtschaftsministerium überzeugt hat. Mit der Förderung in Höhe von 9.000 Euro kann der „Interkulturelle Gemüsegarten“ in Kürze geplant und angelegt werden“, sagt Bundestagsabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp.

„Das Goldenstedter Projekt ist eine Idee von vielen, die sich die Integration von Flüchtlingen zur Aufgabe gemacht haben. Jede einzelne Initiative ist ohne die tatkräftige Unterstützung von Ehrenamtlichen nicht denkbar. Das Bundesprogramm 500 LandInitiativen richtet sich explizit an das Engagement in den ländlichen Räumen. Unsere Heimat ist nicht nur attraktiv und lebendig, sondern auch engagiert, vielseitig und innovativ wie diese Initiative unterstreicht“, so Holzenkamp.

Hintergrund:
Für das bundesweite Programm „500 LandInitiativen“ sind bis zum Antragsende (31.05.2017) über 800 Anträge eingegangen. Das Programm richtet sich an Initiativen, die sich für die nachhaltige Integration von Flüchtlingen in ländlichen Regionen einsetzen. Zwischen 1.000 und 10.000 Euro sind als Förderung für konkrete Projekte oder Anschaffungen möglich.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon